LKW Reifenservice: Reifenanalyse


Das PNEUSCAN System basiert auf einer einzigartigen Sensortechnologie, die jeden Reifen während der Überfahrt über eine im Boden eingebaute Sensorfläche analysiert. Die Reifendrücke und Profiltiefen werden in Sekundenschnelle berechnet und auf einem übersichtlichen Display angezeigt. Die Systemeinheit visualisiert eine schnelle, klare, bildliche Information über jeden Reifen, der direkt lesbar im Display der Systemeinheit erscheint. Liegen die Ergebnisse im Toleranzbereich, signalisiert ein grünes Licht, dass alle Reifen ok sind. Ein rotes Licht weist auf die Notwendigkeit einer Überprüfung hin.

PNEUSCAN ist ein Fahrzeugidentifikationssystem, welches das Kennzeichen aufnimmt. Diese Daten können dann gespeichert werden und ermöglichen eine fortlaufende Aufzeichnung. PNEUSCAN öffnet ganz neue Wege, um die Kosten und Zuverlässigkeit der Fahrzeuge zu optimieren. Das System ist entwickelt worden, um die zeitaufwendigen und kostspieligen manuellen Reifendruck- und Profiltiefenkontrollen zu ersetzen. Innerhalb von Sekunden liefert PNEUSCAN den genauen Zustand jedes Reifens auf einen Blick. Die wenigen Servicearbeiten und andere Reparaturen können schnell gemacht werden und sparen somit Kraftstoff und Aufwand für unnötige und gefährliche Pannen.

Diese vollautomatischen Überfahrspuren können Sie außer in unserer Zentrale in Vorchdorf bereits an vier weiteren Standorten in Österreich nutzen (Haag am Hausruck, St. Pankraz, Thörl-Maglern und Traiskírchen). Weitere Stationen sind in Planung (www.tyrecheck.at).

Tyre Check Mobile


Der Eurowheel Tyre Check Mobile unterstützt unsere Kunden gezielt dabei, die Betriebskosten für Ihren LKW-Fuhrpark zu senken. Der Basis Check ist eine umfassende Sichtprüfung und Datenerhebung Ihrer Fahrzeuge. Die ausgewerteten Daten welche wir in einer Datenbank für Sie festhalten, zeigen Ihnen die geprüften Fahrzeuge, als auch entsprechende Optimierungspotenziale und Lösungsvorschläge für Einsparmöglichkeiten.

Beim Eurowheel Tyre Check Mobil wird folgendes geprüft:

  • Das Alter des Reifens, das Profilbild bzw. das Abriebbild, ob der Reifen Sägezahn aufweist, etc.
  • Eine Fotodokumentation von sichtbaren Schäden
  • Kontrolle und Korrektur des Reifenfülldruckes aller Reifen
  • Die Profiltiefe der Reifen, sowie die passende Profilhöhe je Achsposition bei Zwillingsbereifung
  • Sichtprüfung der Felgen, Ventile und Ventilverlängerungen auf Beschädigungen

Das entscheidende Kriterium für einen sicheren und wirtschaftlichen Flottenbetrieb ist der korrekte Reifenluftdruck. Daher gehört zum Fleetcheck eine regelmäßige und systematische Kontrolle inklusive der Einstellung. Aber auch Drehen, Veränderung der Radposition und Nachschneiden der Reifen sind wichtige Services, die Ihnen helfen erhebliche Einsparungspotenziale auszuschöpfen. Nutzen Sie die Einsparungspotenziale die in Ihrem Fuhrpark schlummern – Fragen Sie gleich nach dem Eurowheel Fleetcheck.